Preisgekröntes Software-Tool „CO2-Monitor“ bei EU-Wettbewerb „Deine Welt. Dein Klima“ eingereicht

Mit dem Software-Tool „CO2-Monitor“ gewannen Satiamo, die Experten für strategische Frachtausschreibungen und Warenstrommanagement, bereits im Oktober des Vorjahres den Austrian Supply Excellence Award des BMÖ in der Kategorie „CSR und Nachhaltigkeit in der Supply Chain“. Beim Wettbewerb „Deine Welt. Dein Klima.“ geht es auf EU-Ebene um Anerkennung und die Zeichen stehen gut.

Im Rahmen eines Cluster-Kooperationsprojekts entstand die Softwareapplikation „CO2 Monitor“. Dabei entwickelte die Satiamo GmbH gemeinsam mit der Miba AG, der S. Spitz GmbH, der i-LOG Integrated Logistics GmbH sowie der Greiner Holding AG ein Verfahren für Dienstleister der Transportlogistik, das CO2 Emissionen für gesamte Warenströme ermittelt und darstellt.

Das Ziel: Der grüne Fußabdruck am Transportweg

Produzierende Unternehmen arbeiten mit unterschiedlichsten Methoden und Werkzeugen, um ihre Transporte und Lieferketten zu planen und abzuwickeln. Wesentliche Grundlage für die Auswahl des Dienstleisters sowie Auftragsvergabe sind in erster Linie die Gesamtkosten. Umweltfaktoren wie der CO2-Ausstoß wurden bis dato, wegen fehlender Information, nicht berücksichtigt. In naher Zukunft werden diese wertvollen Ressourcendaten allerdings die Transportwege & -kosten maßgeblich beeinflussen. Die Herausforderung besteht also darin, einen neuartigen Technologie-Prozess zu entwickeln, der als monatlicher Kosten- & Emissions-report die Grundlage für umweltbewusstes Handeln in der Lieferkette vorgibt. Summa summarum heißt das: Die Softwareapplikation „CO2-Monitor“ soll nicht nur den reinen CO2-Footprint ermitteln, es soll eine technologische Entscheidungshilfe bei der System- und Dienstleisterauswahl sein. Der Prototyp soll in absehbarer Zeit zur Marktreife gebracht werden.

Die Einzigartigkeit des „CO2-Monitors“

Im Unterschied zu anderen Projekten, die primär CO2-Emissionen in den Transportketten bzw. LKW-Fuhrparks messen und ausweisen („Ist-Aufnahme“), ist die Software „CO2-Monitor“ in ihrer ersten Form eine Tabellenkalkulations-Applikation. Auf Basis der von den Dienstleistern erhobenen Daten und Fakten über Transportkettenprofile sowie Kohlendioxid relevante Parameter –  im Sinne von Erwartungswerten – wird die Software-Applikation zum technologischen „Berater“, der Entscheidungen unterstützt und erleichtert.

Weiters stellt die Software „CO2-Monitor“ eine Reihe von Basismodellen mit unterschiedlichen Logistiksystemen, Transportarten und Verkehrsträgern (Straße, Bahn, Luft, See) zur Verfügung, um eine reale Abbildung der einzelnen Teilstrecken des Transportvorganges sichtbar zu machen.

Warum kreative Kopfarbeiter Preise gewinnen sollen

Der Wettbewerb „Deine Welt. Dein Klima“ möchte kreativen und innovativen Menschen bzw. Unternehmen aus der ganzen EU eine Bühne bieten, damit diese ihre Initiativen zur Emissionsminderung dort vorstellen können und andere dazu anzuregen, ihrem Beispiel zu folgen. Der Wettbewerb startete am 11. Februar und endet am 06. September 2013.

Wenn Sie dem kreativen wie progressiven „CO2-Monitor“ Ihre Stimme geben wollen, folgen Sie diesem Link:

http://world-you-like.europa.eu/de/erfolgs-geschichten/projektueberblick/co2-monitor-fuer-die-transportlogistik/

Aus den zehn beliebtesten Projekten ermittelt eine Jury drei Gewinner.

Share Button

Share: